Buch trifft Musik. Musikalische Lesung von & mit Petra Plaum, Irene Hülsermann und Manuel Hechemer

17.10.2018, 20:00 Uhr, Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth

Was passiert, wenn sich in Donauwörth drei Menschen treffen, die auf unterschiedliche Weise leidenschaftlich gerne Geschichten erzählen? Sie machen ein abendfüllendes Programm daraus – so wie Manuel Hechemer, Irene Hülsermann und Petra Plaum.

Die preisgekrönte Journalistin Petra Plaum, gezeugt in der Wüste Tunesiens, geboren im badischen Pforzheim, war bereits in 33 Ländern unterwegs. 2001 wurde sie in Donauwörth sesshaft, bekam 3 Töchter und 2017 zudem 2 Kater. Sie ist als Medizinjournalistin, Texterin und Dozentin erfolgreich. Ihre Kurzkrimis sowie Short Storys erscheinen in Anthologien und Zeitschriften.

Irene Hülsermann, geboren in Sonthofen, aufgewachsen in Starnberg, zweijähriges Intermezzo in Rom, lebt in Donauwörth gemeinsam mit ihrer Familie seit 21 Jahren und hat noch immer nicht genug. Nach einem abwechslungsreichen Berufsleben schreibt sie als freiberufliche Journalistin für die Donauwörther Zeitung und weitere verschiedene Magazine. Nach der Veröffentlichung ihres Kurzgeschichtenbuches „Sehnsucht nach Rom und Heimweh nach Bayern“ und dem Roman „Reise ihres Lebens“ machte sie gemeinsam mit Petra viele Lesungen im Raum Donau-Ries und Augsburg. Beide sind Mitbegründer des Autorenclub Donau-Ries.

Zusammen gestalteten sie eine Lesetour. Dabei gefiel den Zuhörern ein Event besonders: Buch trifft Musik. „Wir freuten uns, als wir das Angebot bekamen, für die Kulturtage einen ähnlichen Abend zu gestalten“, berichtet Irene Hülsermann. „Die passende musikalische Begleitung fanden wir mit Manuel.“

Manuel Hechemer, gebürtiger Kaisheimer, ist Gitarrist und Sänger der Coverband TWICE, die seit achteinhalb Jahren in Donauwörth und auch darüber hinaus bekannt ist. Mit seiner Stimme und seinem Spiel hat er viele Fans gewonnen, darunter Irene und Petra. Mittlerweile lebt und arbeitet er in Rain a.L. als Gitarrenlehrer in seiner eigenen Schule, dem „Guitar Basement“. Manuel betont: „Mir ist es wichtig, dass die Stimmung der Lieder die der Geschichten von Petra und Irene widerspiegelt.“ Das Publikum erwarten somit lustige und nachdenkliche, spannende und entspannte Momente … und jede Menge fürs Herz.


Autorenlesung in der Schmökerecke. Günter Schäfer liest: Der Rain-Fall

23.10.2018, 19:30 Uhr,

 

Der Eintritt ist frei, der Spendenkorb darf gefüllt werden.

 

Autor Günter Schäfer


Die "Schmökerecke" in Ehingen

Nur die Ruhe und die frische Herbstluft am Lechufer genießen. Auf dieses seit längerem erste, wieder einmal freie Wochenende hatte sich der Chef der Augsburger Kripo schon gefreut. Der leitende Kriminalhauptkommissar wird aber plötzlich dazu gezwungen, die Leiche von Erna Gebinger aus dem Wasser zu fischen. Die Ermittlungen der Umstände, die zum bizarren Tod der alten Dame aus Rain führten, entwickeln sich letztendlich zu einem echten Rain-Fall.


Das Team der Pfarr- und Gemeindebücherei Rögling lädt ein zur

Autorenlesung im Nadlerhaus

Günter Schäfer liest aus seinem Roman: Drohnenflug

03.11.2018, 19:00 Uhr Uhr, 86703 Rögling, Bürgemeister-Böswald-Straße 10

Musikalisch umrahmt wird der Abend von Pluspunkt

Autor Günter Schäfer

                            Coverband Pluspunkt

 

 

Die überraschende Einladung zu einem Krimidinner auf Schloss Reimlingen soll dem Ermittlerteam um den Augsburger KHK Robert Markowitsch einen entspannenden Abend bescheren.

Als jedoch der zwielichtige Journalist Michael Schäfer zur Veranstaltung erscheint und noch vor Beginn einer der Schauspieler tot im Schlosspark aufgefunden wird, gestaltet sich der Aufenthalt anders als geplant.

Der Eintritt beträgt 3,- €

Reservierung erbeten:

Pfarr- und Gemeindebücherei

Badgasse 8, 86703 Rögling

Ansprechpartnerin: Regina Wittmann

Tel. +49 (0) 9094-902134

Das Nadlerhaus in Rögling


Autorenlesung mit Friederike Rieger und Sonja Strobel

05.11.2018, 18:30 Uhr, Literaturcafe, Am Lindle 4, 86720 Nördlingen-Holheim

Friederike Rieger

Sonja Strobel


Neues von der Wörnitznixe aus Donauwörth

23.11.2018, 17:00 Uhr, VHS-Haus (Raum 4), Spindeltal 5, 86609 Donauwörth

Die Wörnitznixe und ihre Freunde dürften den Kindern in und um Donauwörth bereits ein Begriff sein.

Nun können sie sich auf eine Fortsetzung freuen, denn die beiden Autorinnen Friederike Rieger und Sonja Strobel haben ihre Fantasie wieder in Wort und Bild umgesetzt.

"Neues von der Wörnitznixe. Konradin und Kaibachbazi und die Schatzsuche in der Donau"

so heißt das neue Kinderbuch, das sie am Freitag, den 23. November in Donauwörth vorstellen.

Friederike Rieger
Sonja Strobel

Lesung im Literarurcafe mit Günter Schäfer

03.12.2018, 18:30 Uhr, Literaturcafe, Am Lindle 4, 86720 Nördlingen-Holheim